Arbeitssicherheit24 – Ihr Partner für Arbeitssicherheit, Arbeits- & Gesundheitsschutz und Optimierung von Arbeitsbedingungen & Arbeitsabläufen

  0371 280 68 60
  0371 280 68 62

Prüfung von Arbeits- und Betriebsmitteln

Die Prüfung von Arbeits- und Betriebsmitteln ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit um Gefahren und Unfällen vorzubeugen. Eine gefahrenfreie Nutzung ist das A und O bei öffentlichen und innerbetrieblichen Geräten und Anlagen.

Zudem erhalten Sie eine Dokumentation der durchgeführten Prüfungen inklusive Kennzeichnung an den Arbeits- und Betriebsmitteln.


Preiskatalog

ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel
Nach DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 0701-0702 erfolgt die Prüfung ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel.
Preis (UVP): 2,00 € – 3,00 € pro Stück

ortsfeste elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Nach DGUV Vorschrift 3, VdS-Richtlinien, DIN VDE 0105-100 und DIN VDE 0100-600 erfolgt die Prüfung der ortsfesten elektrischen Anlagen und Betriebsmittel.
Preis (UVP): auf Anfrage

Blitzschutz
Nach DGUV Vorschrift 3 und DIN V VDE V 0185-600 erfolgt die Prüfung des inneren und äußeren Blitzschutzes.
Preis (UVP): auf Anfrage

Spielgeräte
Nach DIN EN 1176 erfolgt die Erstabnahmen oder die jährliche Hauptinspektionen der Spielplatzgeräte und Spielplatzböden durch qualifizierte Spielplatzprüfer.
Preis (UVP): 200,- € – 300,- € für ca. 5 Spielgeräte; 180,- € Erstabnahme einzelner Spielgeräte

Sportgeräte
Nach DGUV Information 202-044 erfolgt die Prüfung der Sportstätten und Sportgeräte.
Preis (UVP): 15,-€ pro Sportgerät inkl. Zubehör

Medizinprodukte
Nach DGUV Vorschrift 3, DIN VDE 0701-0702, Medizinproduktgesetz – MPG, Medizinprodukte-Betreiberverordnung – MPBetreibV, DIN EN 62353, VDE 0751-1 erfolgt die Prüfung der Medizinprodukte, wie Pflegebetten, Sauerstoff-Konzentratoren, Absauger, Hebelifte, Aufstehhilfen, Sitz- und Rollstuhlwagen, Rollstühle und Rollatoren, Netzteile für Medizinprodukte, Sitz-, Dusch- und Toilettenstühle.
Nach DIN EN ISO 15883 erfolgt die Prüfung der Steckbeckenspüler inkl. A0-Wertbestimmung.
Preis (UVP):   auf Anfrage

Regale
Nach DGUV Information 208-043 und DIN EN 15635 erfolgt die Prüfung ortsfester Regalsysteme aus Stahl.
Preis (UVP): 25,- € pro Feld

Hubwagen
Nach DGUV Vorschrift 68 erfolgt die Prüfung handbetriebenen Flurförderzeuge.
Preis (UVP): 15,- € pro Stück

Leitern und Tritte
Nach DGUV Information 208-016 und TRBS 2121 erfolgt die Prüfung der Leitern und Tritte.
Preis (UVP): 10,- € pro Stück

Gerüste
Nach DGUV Information 208-016 und DIN 4420 erfolgt die Prüfung der Arbeits- und Schutzgerüste.
Preis (UVP): auf Anfrage

Lastaufnahmemittel und Ladungssicherungsmittel
DGUV Vorschrift 54 und DGUV Information 209-063 erfolgt die Prüfung von Lastaufnahmemittel und Ladungssicherungsmitteln.
Preis (UVP): laut Tabelle

kraftbetriebene Lastenhandhabung
Nach DGUV Vorschrift 52 – 55, DGUV Regel 100-500, DGUV Grundsatz 309-001 und DGUV Grundsatz 309-007 erfolgt die Prüfung der Krane, Winden, Hub- und Zuggeräte.
Preis (UVP): auf Anfrage

kraftbetriebene Türen und Tore
Nach ASR A1.6, ASR A1.7 und DGUV Information 208-022 erfolgt die Prüfung der Türen und Tore.
Preis (UVP): 60,- €

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)
Nach DGUV Regel 112-198 und DIN EN 365 erfolgt die Prüfung von PSA gegen Absturz inklusive der Verbindungsmittel.
Preis (UVP): 25,- €